JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Nahwärme

Wärmenetz Wolpertshausen

Nahwärmenetz Wolpertshausen

Das Nahwärmenetz der Öko-Projekte Gronbach GmbH wurde 1998 in Betrieb genommen. Die Grundlastversorgung mit erneuerbarer Wärme wird durch einen Holzhackschnitzelkessel realisiert, die Spitzenlastabdeckung erfolgt durch einen Heizölkessel. Die Hackschnitzel kommen ausschließlich aus regionaler Produktion und tragen in großem Maß zur ökologischen Energieerzeugung im Vorzeigedorf Wolpertshausen bei.

Zurzeit werden über 56 Wärmeabnehmer, vom privaten Haushalt bis hin zu größeren Industrie- und Gewerbebetrieben, komplett mit regenerativer Wärme versorgt. Des Weiteren werden seit 2013 alle kommunalen Gebäude der Gemeinde Wolpertshausen mit Nahwärme versorgt und profitieren von der einfachen und wartungsarmen Wärmeversorgung.

Nahwärme Wolpertshausen, Versorgungsgebiet und Abnahmestellen
Nahwärme Wolpertshausen, Versorgungsgebiet und Abnahmestellen
Von Nahwärme beheizte Gebäude in Wolpertshausen
Von Nahwärme beheizte Gebäude in Wolpertshausen

Technische Daten Nahwärmeversorgung

  • Holzhackschnitzelkessel, 840 kWth
  • Spitzenlast-Heizölkessel, 1.300 kWth
  • Warmwasserspeicher, 150.000 Ltr.
  • Länge Wärmenetz ca. 4,5 km

Das Nahwärmenetz wird fortlaufend erweitert und gewinnt stetig neue Anschlussnehmer. Aktuell erfolgt die Erschließung des Gewerbegebiets Birkich II, um den dort ansiedelnden Betrieben die Möglichkeit zum Anschluss an das Nahwärmenetz zu bieten.

Wohn- und Gewerbegebiet „Im Ökopark“Wohn- und Gewerbegebiet „Im Ökopark“